Last Update: 2015-02-18
From: Uttenreuth, Germany
Home Touren Alpenpässe Über uns Links Kontakt

Nordamerika 2014

Mai 2014
SoMoDiMiDoFrSa
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Juni 2014
SoMoDiMiDoFrSa
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Juli 2014
SoMoDiMiDoFrSa
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
August 2014
SoMoDiMiDoFrSa
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
September 2014
SoMoDiMiDoFrSa
31010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Oktober 2014
SoMoDiMiDoFrSa
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
November 2014
SoMoDiMiDoFrSa
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
Dezember 2014
SoMoDiMiDoFrSa
30      
       
       
       
       

Übersicht

Bild des Tages

2014-11-13

Strecke:Malibu Beach – Crystal Cove State Park
mit dem Auto


Pelikane beim Ruhen nach der Jagd

Heute geht es an Los Angeles vorbei, immer an der Küste entlang. Wir sind nicht in LA selbst, denn das liegt nicht an der Küste. Aber auch die Vororte sind schon ein Moloch. Dichter Verkehr, immer wieder Stau und gesperrte Straßen. Dabei ist es nicht besonders schön. Zu beiden Seiten der Straße ist hauptsächlich Kleingewerbe, bunt zusammengewürfelt und relativ heruntergekommen mit viel zu vielen riesigen Werbetafeln. Eigentlich wollten wir hier in Santa Monica die letzten Tage vor dem Abflug in der Jugendherberge verbringen, aber das werden wir uns doch nochmal überlegen.

Weiter im Süden kommen dann die nobleren Vororte. Einige Ferraris und ähnliche Sportwagen sind unterwegs und Designerläden bestimmen das Straßenbild. Hier ist die Umgebung zwar schick aber trotzdem angenehm, und wir wollen auch gar nicht mehr viel weiter. Erstens sind wir schon ganz schön lange im Auto, zweitens ist unser nächstes (und letztes) Ziel, der Joshua Tree National Park, von hier aus landeinwärts gelegen, und wir würden uns wieder weiter von ihm entfernen, wenn wir der Küste nach Süden folgten.

Also halten wir Ausschau nach einem Zeltplatz. Recht schnell findet sich ein State Park, und der ist mal richtig gut. Wir zahlen für die Karte günstige $35 pro Nacht, und bekommen auf dem terassenartig angelegten Platz noch eine Parzelle in der vordersten Reihe, mit unverstelltem Blick auf die Felsklippen, unterhalb derer sich ein schöner Strand befindet, an dem wir den Rest des Nachmittags verbringen.

This comment form is powered by GentleSource Comment Script. It can be included in PHP or HTML files and allows visitors to leave comments on the website.

PHP Scripts   Disposable Email   Temporary Email   
Übersicht    Zurück nach oben