Last Update: 2015-02-18
From: Uttenreuth, Germany
Home Touren Alpenpässe Über uns Links Kontakt

Nordamerika 2014

Mai 2014
SoMoDiMiDoFrSa
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Juni 2014
SoMoDiMiDoFrSa
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Juli 2014
SoMoDiMiDoFrSa
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
August 2014
SoMoDiMiDoFrSa
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
September 2014
SoMoDiMiDoFrSa
31010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Oktober 2014
SoMoDiMiDoFrSa
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
November 2014
SoMoDiMiDoFrSa
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
Dezember 2014
SoMoDiMiDoFrSa
30      
       
       
       
       

Übersicht

Bild des Tages

2014-07-27

Strecke:in Waterton (Townsite)
Distanz:0 km
Schnitt: km/h
Höhenmeter:0 m
Fahrtzeit:00:00:00


Spielplatz. Die Kinder tragen unsere Sonnenhüte, denn die machen mehr Schatten.

Wir hatten uns in der Planung unsere Reise so vorgestellt, dass wir von Nationalpark zu Nationalpark fahren und in den Parks (oder auch dazwischen, wenn es sich anbietet), dass Fahrrad für eine Weile beiseite stellen und Wandern und die Parks genießen. Gefahren sind wir bis jetzt sehr viel, genossen haben wir eher wenig. Das lag anfangs an den kleinen Etappen, in denen wir vorwärts gekommen sind, so dass es mit der Zeit eng zu werden schien.

Spätestens ab Jasper war dann aber das Problem, dass es entweder schön war, oder die Versorgungslage gut. Einkaufen war nur in den Orten möglich, und dort mussten wir unsere Packtaschen bis an die Obergrenze mit Lebensmitteln vollstopfen, um den nächsten Ort zu erreichen. Da war dann bummeln zwischen drin schlecht möglich.

Hier in Waterton kommt endlich mal alles zusammen. Wir haben ein sehr schönes, wenn auch nicht einsames, Fleckchen gefunden. Der Zeltplatz liegt fast direkt am Strand, der Wind hat abgeflaut und es ist Sommer. Und es gibt einen Lebensmittelladen in weniger als zwei Kilometer Entfernung. So entscheiden wir uns, den ursprünglich nur einen Tag in Waterton auf mindestens drei auszudehnen.

Die Stadt haben wir schon gesehen, und der heutige Tag ist zum entspannen da. Wir sind hauptsächlich auf dem Zeltplatz und gehen Nachmittags dann auch mal an den weißen Kiesstrand des Upper Waterton Lakes. Dieser See ist etwa einen Kilometer breit und 10 Kilometer lang und erstreckt sich von unserem Strand aus fast schnurgerade Richtung Sūden, über die Grenze in die USA hinein. Hier sind die Berge der Vereinigten Staaten schon zum greifen nah. Leider gibt es am See entlang nur einen Wanderweg. Wir werden wieder aus dem Nationalpark herausmüssen und um die Berge herumfahren, um zur Grenze zu gelangen.

This comment form is powered by GentleSource Comment Script. It can be included in PHP or HTML files and allows visitors to leave comments on the website.

PHP Script   Throwaway Email   Disposable Email   
Übersicht    Zurück nach oben