Last Update: 2015-02-18
From: Uttenreuth, Germany
Home Touren Alpenpässe Über uns Links Kontakt

Nordamerika 2014

Mai 2014
SoMoDiMiDoFrSa
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Juni 2014
SoMoDiMiDoFrSa
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Juli 2014
SoMoDiMiDoFrSa
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
August 2014
SoMoDiMiDoFrSa
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
September 2014
SoMoDiMiDoFrSa
31010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Oktober 2014
SoMoDiMiDoFrSa
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
November 2014
SoMoDiMiDoFrSa
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
Dezember 2014
SoMoDiMiDoFrSa
30      
       
       
       
       

Übersicht

Bild des Tages

2014-09-08

Strecke:in Norris
Distanz:0 km
Schnitt: km/h
Höhenmeter:0 m
Fahrtzeit:00:00:00


Die Grand Prismatic Spring, eine heiße Quelle mit tollen Farben und etwa 100m Durchmesser

Die Nacht war grauenhaft. Unser Zelt stand leicht am Hang, mit den Füßen nach unten, was dazu geführt hat, dass wir ständig nach unten gerutscht sind. Da müssen wir unbedingt irgendwie etwas ändern. Morgens ist auch Raureif auf den Grãsern zu sehen, und für übermorgen sagt der Wetterbericht schon eine gewisse Wahrscheinlichkeit für Schnee voraus. Mal sehen, was da noch kommt.

Heute will uns Ashea die Geysire von Yellowstone zeigen. Gegen zehn holt sie uns mit dem Auto ab. Sie hat sogar einen Kindersitz für Mika und eine Sitzerhöhung für Phileas aufgetrieben. Da auch ihre zweijährige Tochter in einem Kindersitz sitzt, bleibt für Romy nur noch der Kofferraum. Aber wir fahren ja nicht weit, und auch nicht schnell.

Der erste Stop ist schon von weitem zu sehen, da viele Dampfsäulen aus der Landschaft aufsteigen. Es sind die Fountain Paint Pots. Das sind Matschpfützen die Blubbern und spritzen, was natürlich vor allem für die Kinder toll ist. Außerdem gibt es auch Geysire, und bei einem kleineren haben wir das Glück, einen Ausbruch mitzuerleben: erst blubbert es hinter uns lauter, es dampft mehr, und dann wird Wasser meterhoch in die Luft gespritzt.

Dann geht es weiter zur bekanntesten Attraktion des Parks, Old Faithful, der treue Alte, ein Geysir, der etwa alle 90 Minuten ausbricht. Nach einem von Ashea vorbereiteten Picknick ist es gerade soweit, dass die nächste Eruption bevorsteht. Zusammen mit tausenden anderen Pilgern wir zu den Bänken, die in einiger Entfernung rund um den Geysir aufgestellt sind. Mit den Kindern bekommen wir sogar noch einen Platz in der ersten Reihe. Und dann sieht man auch schon Wasser aufsteigen, erst niedrig, dann immer höher, bis für kurze Zeit ein fünfzig Meter hoher, heiß dampfender Springbrunnen in der Landschaft steht. Danach bietet Ashea an, dass sie ein wenig die Kinder betreut, damit wir noch ein bisschen die restlichen Attraktionen der Gegend erwandern können (Phileas und Mika sind schon zu müde für eine längere Strecke zu Fuß). Und so machen wir zu zweit einen ausgedehnten Spaziergang durch eine unwirkliche Landschaft, die überall dampft und blubbert und spritzt, durchzogen von wunderschönen Herbstfarben des Tales hier. Als wir gerade wieder fast zurück sind, sehen wir Old Faithful dann nochmal von der anderen Seite ausbrechen.

Die letzte Attraktion des Tages ist die Grand Prismatic Spring, eine riesige heiße Quelle, die bunt leuchtet. Auf der Fahrt dorthin schlafen die Kinder ein, und so wandern Romy und ich zu zweit zu einem Hügel, von dem man sie überblicken kann. Vor allem, als noch einmal die Sonne herauskommt, ist es wirklich ein grandioser Anblick.

Als es schon wieder dunkel ist, setzt uns Ashea dann zusammen mit dem Einkauf, den sie für uns erledigt hat, wieder am Zeltplatz ab. Zum Abschied lädt sie uns noch für das Thanksgiving-Fest Ende November in den Joshua Tree Nationalpark in Kalifornien ein, sie wird den Feiertag dort mit ihrer Familie verbringen. Mal sehen, ob wir bis dahin schon soweit gekommen sein werden...

This comment form is powered by GentleSource Comment Script. It can be included in PHP or HTML files and allows visitors to leave comments on the website.

Temporary Email   Throwaway Email   Throwaway Email   
Übersicht    Zurück nach oben