Last Update: 2015-02-18
From: Uttenreuth, Germany
Home Touren Alpenpässe Über uns Links Kontakt

Nordamerika 2014

Mai 2014
SoMoDiMiDoFrSa
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Juni 2014
SoMoDiMiDoFrSa
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Juli 2014
SoMoDiMiDoFrSa
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
August 2014
SoMoDiMiDoFrSa
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
September 2014
SoMoDiMiDoFrSa
31010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Oktober 2014
SoMoDiMiDoFrSa
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
November 2014
SoMoDiMiDoFrSa
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
Dezember 2014
SoMoDiMiDoFrSa
30      
       
       
       
       

Übersicht

Bild des Tages

2014-08-13

Strecke:in Bigfork
Distanz:0 km
Schnitt: km/h
Höhenmeter:0 m
Fahrtzeit:00:00:00


Am Zeltplatz mit Rachelle, Stephen und Audrey, kurz bevor sie uns wieder verlassen.

Unsere Besucher brechen heute in der früh auf. Sie wollen noch über die Going-to-the-Sun-Road fahren und danach eventuell noch runter nach Yellowstone. Am Samstag geht ihr Rückflug, und bis dahin wollen sie sich noch etwas anschauen.

Wir wollen dann morgen aufbrechen, damit es nicht gar so spãt wird, wenn wir in Yellowstone ankommen. Heute ist nochmal ein entspannter Tag: wir fahren in die Stadt zum Einkaufen, testen zwei Spielplätze und gehen dann noch an den Strand. Ich kümmere mich endlich darum, beim Anhänger die Lager zu tauschen und eines der Räder zu zentrieren. Das zweite kommt dann irgendwann.

Nachmittags ist es schon nicht mehr ganz so warm, sehr diesig und bewölkt, was ganz angenehm ist. Morgen soll dann die Hitzewelle erstmal vorbei sein, bin gespannt, wie es weitergeht.

Phileas hat in den letzten Tagen einen Riesensprung gemacht, was sein Englisch angeht. Vor ein paar Tagen wollte er unbedingt mit Wasserpistolen von unseren Zeltnachbarn spielen und hat selbst gefragt. Die haben dann auch gleich ein bisschen mit ihm gespielt. Und mit Rachelle und Stephen hat er auch hin und wieder ein bisschen Englisch gesprochen. Es scheint einfach der Schalter gefallen zu sein, dass er es auch sprechen muss, wenn er will, dass ihn die Leute hier verstehen. Jetzt baut er es auch oft ein, wenn er mit uns spricht ("Look, Ich muss the rocks aus the water liften.") und auch in seine Selbstgespräche. Mal sehen, wie es mit seinen Sprachfertigkeiten weitergeht.

Mika übernimmt schon seit einiger Zeit auch einige mehr Worte aus dem Englischen, aber er lernt ja auch gerade erst sprechen, und da macht sich bestimmt einfach bemerkbar, dass ich jetzt viel mehr Zeit mit ihm verbringe, als ich es mit Phileas gemacht habe, als er zwei war.

This comment form is powered by GentleSource Comment Script. It can be included in PHP or HTML files and allows visitors to leave comments on the website.

PHP Script   Disposable Email   Throwaway Email   
Übersicht    Zurück nach oben